Orthopädische Gelenk-Klinik

Orthopädische Gelenk-Klinik

Alte Bundesstr. 58, 79194 Gundelfingen

Tel: (0761) 55 77 58 0

patienten@gelenk-klinik.de

Orthopaedische Spezialisten für Hüfte, Hüftschmerzen, Hüftarthrose

Schleimbeutel-Entzündung der Hüfte (Bursitis)

  1. Was ist eine Schleimbeutelentzündung der Hüfte?
  2. Was sind die Aufgaben der Schleimbeutel?
  3. Diagnose
  4. Ursachen
  5. Therapie

Bursitis der Hüfte

schleimbeutelentzuendung-huefte_200x197

Dieser Artikel beschreibt die Ursachen und Behandlung von Schleimbeutelentzündungen am Hüftgelenk. Das Hüftgelenk hat eine Vielzahl von Schleimbeuteln. Die Funktion der Schleimbeutel und die Entstehung der Schleimbeutelentzündung wird beschrieben. Auf Schleimbeutelentzündungen anderer Gelenke wird nicht eingegangen. Die Bursitis ist die lateinische Bezeichnung der Schleimbeutelentzündung. Schäden am Schleimbeutel sind Ursachen für Hüftschmerzen, Schmerzen der Hüfte oder Belastungsschmerzen der Leiste, Leistenschmerzen. Verwechslung mit Hüftarthrose, Coxarthrose möglich. Sportler und Menschen mit Fehlbelastungen durch andere Erkrankungen am Bewegungsapparat sind besonders häufig betroffen.

Bursitis des Hüftgelenks wird häufig nicht erkannt

Schleimbeutel Hüftgelenk Verkalkung der Schleimbeutel Hüfte

Der Hüft- oder Leistenschmerz ist das häufigste Symptom einer Schleimbeutelentzündung im Hüftgelenk. Es kann zu diffusen oder sehr lokal begrenzten Hüftschmerzen oder auch Leistenschmerzen kommen.

Typisch ist die Schmerzverstärkung beim Bewegen und beim Belasten des Beines. Oft treten auch Schmerzen im Bereich der hüftumgreifenden Muskulatur auf.
Schmerzen in Seitenlage sind typisch für eine Schleimbeutelreizung über dem Trochantor major (großen Rollhügel).

Welche Aufgabe haben Schleimbeutel?

Schleimbeutel sind überall dort im Körper eingelagert, wo Gewebeschichten stark gegeneinander verschoben werden. Die Schleimbeutel bilden eine Gleitschicht aus lockerem Bindegewebe und Schleimhaut. Sie sollen Körperstrukturen, die sich gegeneinander bewegen, vor Reibungsschäden schützen.

Der am häufigsten entzündete Schleimbeutel am Hüftgelenk liegt auf dem sog. Großen Rollhügel (Trochanter major) an der seitlichen Hüfte. Hier verläuft eine starke Sehnenplatte über den Knochen des Oberschenkels.
Weitere Schleimbeutel liegen in der Tiefe der Hüfte vor der Hüftgelenkkapsel, zwischen den stark ausgebildeten hüftgelenksumgebenden Muskeln.

Warum ist die Diagnosestellung schwierig?

Die genaue Kenntnis der Lage und der Beschwerden von Schleimbeuteln am Hüftgelenk ist wenig bekannt. Ebenso sind eine Reihe anderer Ursachen bei Hüft- und Leistenschmerzen auszugrenzen. In den letzten Jahren haben sich die Diagnostik-Möglichkeiten deutlich verbessert.

Ursachen für Schleimbeutelentzündungen der Hüfte:

schleimbeutelentzuendung
  • mechanische Irritationen
  • Druck oder Überbeanspruchung über knöchernen Vorsprüngen
  • bakterielle Entzündung
  • entzündlich- rheumatische Erkrankungen (Arthritis)
  • Kristallarthropathien (Gicht, Kalksalzablagerungen)

Bevor der Schmerz behandelt oder therapiert wird, ist die exakte Unterscheidung der Schmerzursache notwendig. Auch die Lendenwirbelsäule und das Kniegelenk sollten mit in die klinische Untersuchung und ggf. die bildgebende Diagnostik einbezogen werden, um ausstrahlende Schmerzen auszuschließen.

Welche Möglichkeiten der Behandlung gibt es?

Übersicht Therapieverfahren (die geeignete Methode wird durch die jeweils individuelle Indikation bestimmt):

Zur Behandlung sind in erster Linie physikalische Therapie mit Kälteanwendung zu empfehlen.
Je nach Lage und Ursache können auch intensivere physikalische Maßnahmen hilfreich sein. Die hochenergetische fokussierte Stoßwellentherapie kann die gereizten Strukturen meist gut beruhigen.

Bewertung: 
Eigene Bewertung: Keine. Durchschnittlich 3.9 (347 votes)
Folgen Sie der Gelenk-Klinik auf Facebook oder Twitter

Bitte ein Gelenk wählen

Anatomische Struktur
Schulterschmerzen Ellenbogenschmerzen Hand und Handgelenk Huefte Wirbelsäule Hand Fuss Sprunkggelenk und Schmerzen im Knöchel Knieschmerzen und Schmerzen im Knöchel

Hüftchirurgie

Facharzt für Orthopädie, Unfallchirurgie und Chirurgie in Freiburg

Dr. med. Martin Rinio
Facharzt für Orthopädie, Chirurgie und Unfallchirurgie an der Gelenk-Klinik

 

Dr Thomas Schneider, Facharzt für Orthopädie in Freiburg

Dr. med. Thomas Schneider
Facharzt für Orthopädie an der Gelenk-Klinik

Vortrag 26.09.17, 19:30

"Schmerzen an Fuß und Sprunggelenk"
Martina Wetzel, Physiotherapeutin Martina Wetzel, Physiotherapeutin
"Aktivierende Selbsthilfe bei Fußschmerzen"

 

Dr. med. Thomas Schneider, Facharzt für Orthopädie Dr. med. Thomas Schneider, Orthopäde
"Operationen bei Schmerzen an Fuß und Sprunggelenk"