Orthopädische Gelenk-Klinik

Orthopädische Gelenk-Klinik

Alte Bundesstr. 58, 79194 Gundelfingen

Tel: (0761) 55 77 58 343

patienten@gelenk-klinik.de

Kniespezialist Freiburg untersucht die Kniearthrose

Rheuma - Erkrankungen der Weichteile und Bindegewebe

rheuma

Rheuma ist der Sammelbegriff für eine Vielzahl unterschiedlicher Erkrankungen mit Schmerzen, Entzündungen und Störungen am Haltungs- und Bewegungsapparat, die häufig bereits chronisch sind.

Wegen der möglichen Folgeschäden, z.B. Gelenkverformung bis zur Zerstörung von Gelenken, sind die richtige, frühzeitige Diagnose und ein rascher Therapiebeginn entscheidend.

Vor der Diagnose steht die Anamnese mit gründlicher Befragung über Art, Dauer und Verlauf der Beschwerden. Danach folgt eine ausführliche körperliche Untersuchung auf Druckschmerzen und Bewegungsein­schränkungen.

Röntgen, Ultraschall, Punktionen und Blutuntersuchungen helfen bei der Diagnostik und individuellen Auswahl der passenden Therapie.

Charakteristische Rheumaindikatoren:

  • Verdickung von einem oder mehreren Gelenken
  • morgendliche Steifheit von mehr als 1 Stunde
  • nachweisbare Rheumafaktoren im Blut
  • beidseits symmetrische Gelenkentzündungen
  • sog. Rheumaknoten über Knochenvorsprüngen
  • geschwollene Weichteile bei mind. drei Gelenken
  • anhaltende Gelenkentzündungen
  • typische Veränderungen der Gelenke

Was ist eigentlich Rheuma?

Rheuma hat viele Gesichter- es ist kein eigenständiges Krankheitsbild. Darunter fallen alle "unerklärlichen" Schmerzen des Bewegungsapparates, an Sehnen, Muskeln, Bändern, Gelenken oder im Bindegewebe.

Es gibt viele verschiedene Arten von Rheuma, deshalb wird es häufig verzögert oder ungenau diagnostiziert.

Der Verlauf einer Rheumaerkrankung hängt stark von der Intensität und Qualität der Versorgung ab. Entscheidend sind die frühzeitige Diagnose und die konsequente Behandlung. Die optimale Ausschöpfung aller zur Verfügung stehenden Maßnahmen erfordert spezielle Kenntnisse und Erfahrungen.

Mit speziellen Labor- und Röntgenuntersuchungen grenzt unsere Rheumatologin die Art Ihres Rheumas ein.

Wodurch entsteht Rheuma?

Rheuma entwickelt sich hauptsächlich aus vier verschiedenen Grunderkrankungen:

  • Weichteilerkrankungen (Sehnen, Muskeln..)
  • Entzündungen (Arthritis, Polyarthritis)
  • Gelenkverschleiß (Arthrose)
  • Begleiterscheinung von Erkrankungen (Gicht)

Rheuma braucht eine konsequente Therapie, abgestimmt auf die Ursache der Erkrankung.

Wir beherrschen die gekonnte Wahl der richtigen Methode zum richtigen Zeitpunkt.

Welche Behandlungsmethoden gibt es?

  • medikamentöse Behandlung
  • Schmerztherapie
  • Krankengymnastik
  • Ergotherapie
  • Operation

Rheumapatienten brauchen viele Hilfen und kompetente Behandlung im Team.

Die enge Zusammenarbeit von Spezialisten, Rehabilitationseinrichtungen und Orthopädietechnik ermöglicht die komplexe anspruchsvolle Behandlung der Rheumapatienten.

Da Rheuma den ganzen Menschen betrifft, erfolgt die Behandlung in unserem Haus ganzheitlich.

Bei vielen Patienten lassen sich bleibende Folgeschäden durch eine frühzeitige und effektive Behandlung vermeiden.

Bleibende Funktionseinschränkungen, Arbeits- und Berufsunfähigkeit können so reduziert oder sogar ganz vermieden und die Beweglichkeit deutlich verbessert werden. Denn Beweglichkeit bedeutet Selbstständigkeit und damit Lebensqualität bis ins hohe Alter.

Bewertung: 
Eigene Bewertung: Keine. Durchschnittlich 4.6 (8 votes)

Bitte ein Gelenk wählen

Anatomische Struktur
Schulterschmerzen Ellenbogenschmerzen Hand und Handgelenk Huefte Wirbelsäule Hand Fuss Sprunkggelenk und Schmerzen im Knöchel Knieschmerzen und Schmerzen im Knöchel

Fachärzte für Orthopädie

Facharzt für Orthopädie in Freiburg Dr. med. Peter Baum
Facharzt für Orthopädie an der Gelenk-Klinik

Dr Thomas Schneider, Facharzt für Orthopädie in Freiburg Dr. med. Thomas Schneider, Facharzt für Orthopädie an der Gelenk-Klinik Freiburg

Facharzt für Orthopädie in Freiburg Prof. Dr. med. Sven Ostermeier, Facharzt für Orthopädie an der Gelenk-Klinik

Facharzt für Orthopädie, Unfallchirurgie und Chirurgie in Freiburg Dr. med. Martin Rinio, Facharzt für Orthopädie, Chirurgie und Unfallchirurgie an der Gelenk-Klinik

Vortrag 30.05.17, 19:30

"Knöchel- und Fußschmerzen"
Dr. med. Thomas Schneider, Facharzt für Orthopädie Dr. med. Thomas Schneider, Orthopäde
"Fuß-Schmerzen: Einlagen, Übungen oder Operationen?"

 

Dr. med. Martin Rinio, Facharzt für Orthopädie Dr. med. Martin Rinio, Orthopäde
"Sprunggelenk erhalten bei Fehlstellung, Arthrose und Schmerzen"