Orthopädische Gelenk-Klinik

Orthopädische Gelenk-Klinik

Alte Bundesstr. 58, 79194 Gundelfingen

Tel: (0761) 55 77 58 0

patienten@gelenk-klinik.de

Rückenzentrum in Freiburg: Orthopädie, Neurochirurgie, Rehabilitation und Physiotherapie

MRT Untersuchung der Wirbelsäule Der hochauflösende MRT ist wichtig für die genaue Diagnose von Bandscheiben, Wirbelkörpern und Wirbelgelenken. Die gesamte Diagnostik kann in der Gelenk-Klinik angeboten werden. © Gelenk-Klinik.de

Chronische Rückenschmerzen werden häufig von Fachärzten unterschiedlicher Fachrichtungen unterschiedlich diagnostiziert und behandelt.

Je nachdem, ob man bei einen Allgemeinmediziner, Psychosomatiker, Orthopäden, Neurochirurgen oder Rehamediziner konsultiert, ändern sich Krankheitserklärungen und Therapien.

Das Rückenzentrum der orthopädischen Gelenk-Klinik versucht den Patienten sofort, die interdisziplinäre Sicht auf den Schmerz zu geben, um langwierige Patientenkarrieren ohne Hilfe zu vermeiden.

Unseren Patienten wollen wir die möglichst schnelle und wirksame Behandlung der chronischen Rückenschmerzen durch eine interdisziplinäre Diagnose und Behandlung anbieten.

Ihr Rückenteam in der Gelenk-Klinik

Übungsraum der Gelenkreha Physiotherapie

Der Spezialist für Wirbelsäule und Bandscheiben

Der Facharzt für Orthopädie untersucht in Ihrem Rücken die Funktion der Wirbelkörper, Bandscheiben und Wirbelgelenke. Als Operateur kann der orthopädische Rückenspezialist schmerztherapeutische Eingriffe und Injektionen vornehmen. Dazu gehören Infiltrationen und Schmerzkatheter. Der Wirbelsäulenspezialist kann auch mikroendoskopisch Bandscheibenvorfälle entfernen. Mikroendoskopisch bedeutet, dass ohne Schnitt durch eine Art Injektionsnadel operiert werden kann. Schäden an der Wirbelsäule, z.B. nach Brüchen der Wirbelkörper können durch Stabilisierung der Wirbelknochen wieder behoben werden. Dazu gehören Eingriffe wie Kyphoplastie (Auffüllen des Bruchs mit Knochenzement) und Elastoplastie (Auffüllen mit elastischen Materialien wie Silikon).

Der Spezialist für Nerven und Rückenmark

Bijan Ganepour, Facharzt für Neurochirurgie Bijan Ganepour, Facharzt für Neurochirurgie Der Facharzt für Neurochirurgie kennt sich bestens mit der Funktion der Nerven aus. Weil das Rückenmark Teil des Zentralnervensystems ist, können Rückenschmerzen häufig auf Neurologischen Ausfällen beruhen. Eingeklemmte Nerven führen zu Taubheit, Lähmung und Gefühlsverlust. Durch die genaue Untersuchung dieser Ausfallmuster kann die Störung der Wirbelsäule lokalisiert werden. Diese Untersuchung ist genauso wichtig wie die Bildgebenden Verfahren (Röntgenbilder und MRT). Der Neurochirurge kann bei zerstörten Bandscheiben die Funktion der Wirbelsäule durch moderne Bandscheibenprothesen schmerzfrei erhalten.

Spezialistin für Physiotherapie und Zellbiologische Rehabilitationsmedizin

Martina Wetzel, Physiotherapeutin Martina Wetzel, Physiotherapeutin und Leiterin der Gelenkreha Physiotherapie-Einrichtung

Bei allen Arten von Rückenschmerzen ist es besonders wichtig den Patienten so schnell wie möglich wieder zur Bewegung anzuregen und zu kräftigen. Chronische Schmerzen gehen einher mit dem Verlust an Muskelfunktion und Muskelrückbildung, weil der Patient sich häufig schont um den Schmerz zu entgehen. In enger Abstimmung mit der Gelenkreha Physiotherapie im selben Hause können die medizinischen Spezialisten der Gelenk-Klink sehr spezifische Übungen und Behandlungen anbieten.

Bewertung: 
Eigene Bewertung: Keine. Durchschnittlich 3.9 (139 votes)
Folgen Sie der Gelenk-Klinik auf Facebook oder Twitter

Bitte ein Gelenk wählen

Anatomische Struktur
Schulterschmerzen Ellenbogenschmerzen Hand und Handgelenk Huefte Wirbelsäule Hand Fuss Sprunkggelenk und Schmerzen im Knöchel Knieschmerzen und Schmerzen im Knöchel

Wirbelsäule und Rücken

Orthopädische Fachklinik in Freiburg

Bijan Ganepour
Facharzt für Neuro- chirurgie an der Gelenk-Klinik

Vortrag 28.11.17, 19:30

"Schmerzen in Schulter, Nacken und Ellenbogen"
Prof. Dr. Sven Ostermeier, Facharzt für Orthopädie Prof. Dr. med. Sven Ostermeier
"Untersuchung und Therapie von Schulter und Nackenschmerzen "
PD Dr. med habil Bastian Marquaß PD Dr. med habil Bastian Marquaß
"Ellenbogenschmerzen: Tennisarm, Schmerzen nach Stürzen, Arthrose"