Orthopädische Gelenk-Klinik

Orthopädische Gelenk-Klinik

Alte Bundesstr. 58, 79194 Gundelfingen

Tel: (0761) 55 77 58 0

patienten@gelenk-klinik.de

"MYlife" 25.11.2016 mit Prof. Dr. Sven Ostermeier: "Arthrose im Knie: Ursachen und Therapien"

Arthrose im Knie: Ursachen und Therapien: mit Prof. Dr. Ostermeier in Neue Woche 25.11.2016MYLife 25.11.2016 mit Prof. Dr. Sven Ostermeier: Arthrose im Knie: Ursachen und Therapien

Was schützt die Knie vor Verschleiß?

Entscheidend für ein arthrosefreies Gelenk sind zwei Faktoren: zum einen die Stabilität durch gesunde Sehnen und Kreuzbänder, zum anderen eine intakte Beinachse, die frühen Verschleiß vermeidet. Erwiesen ist, dass es vor allem bei jüngeren Menschen häufig durch Sportunfälle zu Knorpelschäden kommt. Auch Übergewicht spielt eine große Rolle bei der Entstehung, ebenso der natürliche Alterungsprozess.

Warum haben Frauen häufiger Arthrose?

Sie sind in der Tat etwa zweimal so oft von Knie-Arthrose betroffen wie Männer. Die genaue Ursache ist unklar. Wahrscheinlich spielen verschiedene Faktoren eine Rolle. So leiden Frauen häufiger an Fehlstellungen, zum Beispiel an X-Beinen. Darüber hinaus scheint der Knorpel bei ihnen etwas weniger belastbar zu sein.

Bewertung: 
Eigene Bewertung: Keine. Durchschnittlich 5 (1 vote)
Folgen Sie der Gelenk-Klinik auf Facebook oder Twitter

Vortrag 28.11.17, 19:30

"Schmerzen in Schulter, Nacken und Ellenbogen"
Prof. Dr. Sven Ostermeier, Facharzt für Orthopädie Prof. Dr. med. Sven Ostermeier
"Untersuchung und Therapie von Schulter und Nackenschmerzen "
PD Dr. med habil Bastian Marquaß PD Dr. med habil Bastian Marquaß
"Ellenbogenschmerzen: Tennisarm, Schmerzen nach Stürzen, Arthrose"

Physiotherapie & Reha

Geprüfte Qualität

Beratung in der Gelenk-Klink

EndoProthethikZentrum (EPZ) Gelenk-Klinik

  • Geprüfte Qualität und Erfahrung mit über 200 Prothesen/Jahr
  • Geprüfte Aus- und Weiterbildung unserer Spezialisten
  • Qualität in Diagnose, Operation und Nachsorge
  • Geprüfte Beratung und Aufklärung unserer Patienten

Weiterlesen: EndoProthetikZentrum (EPZ)