Orthopädische Gelenk-Klinik

Orthopädische Gelenk-Klinik

Alte Bundesstr. 58, 79194 Gundelfingen

Tel: (0761) 55 77 58 343

patienten@gelenk-klinik.de

Medizin-Presse, Klinik-Marketing, Webseiten der orthopädischen Gelenk-Klinik

Medizinische Webseite, Medizin Presse und Klinik Marketing

Medizin-Presse, Klinik-Marketing, Medizinische WebseiteKarlheinz Schuler, Webseitenredaktion, Contentmanagement und SEO, Pressearbeit

Karlheinz Schuler betreut die deutschen und internationalen Webseiten. Er ist verantwortlich für medizinisches Content-Marketing und Öffentlichkeitsarbeit der Gelenk-Klinik.

Gemeinsam mit den Ärzten der Klinik erstellen wir für die Patienten aus den deutschsprachigen Regionen und vielen Ländern der Welt verständliche und gut auffindbare Internet-Informationen zur orthopädischen und neurochiurgischen Behandlung in der orthopädischen Gelenk-Klinik Gundelfingen.

 

Was gibts Neues in der Orthopädie?

Sie haben als Journalist und Pressevertreter eine Frage zu den modernen Behandlungsmöglichkeiten der Orthopädie oder zu den Inhalten der Webseite?

Stellungnahmen erfahrener Spezialisten

Sie wünschen eine Stellungnahme eines Spezialisten zu einem bestimmten Thema der Orthopädie, Neurochirurgie oder Naturheilkunde sowie Rehamedizin?

Wir unterstützen Sie bei der Vorbereitung von Interviews, Recherchen, TV-Aufnahmen und Ausarbeitungen zu allen Themen aus der Orthopädie, Neurochirurgie und Rehamedizin. Gerne stellen wir den gezielten Kontakt zu den medizinischen Spezialisten her, um Ihre Recherche zu unterstützen.

Schnelle direkte Unterstützung Ihres Themas

Das Ärzteteam der Gelenk-Klinik unterstützt Ihren Themenwunsch. Wir sind schnell, direkt und bedarfsorientiert bei der Unterstützung Ihrer Themen.

Das offene Gespräch zu neuen Trends und Inovationen in der Medizin

Bitte wenden Sie sich an uns, wenn Sie sich für neue Trends Verfahren in einem Teilgebiet der Orthopädie, Sportmedizin oder der Chirurgie interessieren.

Gesundheitstipps und Ratgeber für die ganze Familie

Wir unterstützen Sie bei der Erarbeitung praktischer Gesundheitstips zu einer bestimmten Fragestellung - inklusive Bildredaktion.

Telefon: 0761-55 77 58 50

 

Die Webprojekte der Gelenk-Klinik

Steigende Nachfrage für Medizinische Informationen im Internet

Entwicklung Entwicklung der Patientenzahlen (Neupatienten/Jahr) in der orthopädischen Gelenk-Klinik Gundelfingen (2013 als 100%)

Die folgenden Graphen aus dem Google Trends Tool zeigen das Online-Suchverhalten: Suchbegriffe zu Themen rund um die Orthopädie des Kniegelenks, der Hüfte und der Schulter und des Fußes wurden abgerufen.

Diese Daten bestätigen unsere tägliche Erfahrung: Die Bereitschaft unserer Patienten, sich über das Internet zu orthopädischen Themen zu informieren, ist seit Jahren stetig zunehmend.

Webrecherche als Ausgangspunkt zu einer direkten Nachfrage nach einer qualifizierten Behandlung

Die im Internet verfügbaren Informationen werden zu selbstverständlich genutzten Entscheidungs-Hilfen für Patienten. Auch Patienten, die sich bereits bei uns in Behandlung befinden, suchen immer wieder die Webseiten ihrer ärztlichen Spezialisten auf. Fragen zur Behandlung, Nachbehandlung und zum Verlauf ihrer Therapie werden immer begleitend zur eigenen Behandlung erarbeitet. Diese Informationen sind für viele Patienten eine wichtige Vorbereitung und Ergänzung des Arztgesprächs. Für unsere Ärzte sind die Webseiten ein Instrument der verbesserten Patientenführung und erhöhen die Informationsdichte. Besser informierte Patienten sind dialogbereit, therapietreu und nehmen Ihre behandelnden Ärzte als qualifizierte Partner an.

Das Informationsverhalten führt nicht nur Patienten zum richtigen Arzt. Es unterstützt inzwischen den Erfolg der Arzt-Patienten Kommunikation während der Therapie: Gut informierte Patienten arbeiten besser mit Ihrem behandelnden Arzt zusammen. Patienten, die auf Grund einer qualifizierten Webrecherche Ihren Orthopäden suchen, fragen diese Leitungen auch meistens innerhalb des dargestellten Leistungsspektrums an: Damit unterstützt die Kommunikationsstrategie die Spezialisierung der einzelnen Ärzte durch tatsächlich hochgradig indikationsrelevante Patientenanfragen. Die vorhandene ärztliche Zuweiserstruktur wird so qualifiziert und überregional ergänzt durch hilfesuchende Patienten mit fortgeschrittenen Krankheitsbildern aus allen Regionen, die gezielt nach Behandlungsalternativen in Ihrem Fall suchen.

Der Weg der Patienten in die Informationsgesellschaft scheint unumkehrbar. Das Angebot und die Entwicklung medizinischer Einrichtungen wird dadurch künftig immer stärker geprägt.

Diese Entwicklung bringt medizinischen Einrichtungen erhebliche überregionale Spezialisierungsmöglichkeiten.

Die Informationsgesellschaft stellt Anforderungen: Sie verlangt von Kliniken und medizinischen Spezialisten eine gut verständliche medizinische Profilbildung. Dieses Profil und das zugehörige Kompetenz und Leistungsspektrum muss vor allem verständlich aber differenziert vermittelt werden. Patienten und ärztliche Fachkollegen bekommen Zugang zum medizinischen Leistungsspektrum der Gelenk-Klinik.

Die zunehmende Transparenz der medizinischen Anbieter initiiert einen Qualitätswettbewerb und fördert die Differenzierung und Erarbeitung eines qualifizierten Angebotsprofils. Das kommt letztlich auch den Patienten zu Gute, die sich den Anbietern medizinischer Leistungen auf Grund der zunehmenden Transparenz von Angebot und Qualität auch immer leichter zurechtfinden.

Die Gelenk-Klinik stellt sich seit mehr als sechs Jahren bewusst dieser Anforderung der Informationsgesellschaft. Das Mittel: Konsequente Anwendung von Informationstechnologie (IT), suchmaschinenoptimiertes und für zentrale Suchbegriffe auch rankingorientiertes Contentmarketing (SEO) im Internet.

Informationssysteme in der internen Anwendung entlasten Mitarbeiter, erleichtern das Dokumentenmanagement und unterstützen die Arbeitsabläufe, QM-Prozesse und QM-bezogene Dokumentation in Operation, Pflege und Nachsorge.

Das Angebot an Therapien und Fachgebieten der orthopädischen Gelenk-Klinik ist stetig gewachsen. Eine ganze Reihe von hochrangigen konservativen und operativen Spezialisten in Ihrem Fachgebiet konnten erfolgreich in die Gelenk-Klinik integriert werden. Angemessene, benutzerfreundliche IT-Systeme mit Webrachitektur im Bereich der Dokumentenverwaltung, Belegungsoptimierung, Prozesssteuerung und Qualitätsmanagement mit automatisierten Auswertungen unterstützen diese quantitative Entwicklung. Die Webarchitektur erleichtert Verfügbarkeit und Wartung, weil Sie von allen internetfähigen Geräten auf dem Gelenk-Klinik-Campus mit 4 Gebäuden, sowie diversen Homeofficearbeitsplätzen sicher, bei hohem Datenschutzniveau, erreichbar sind. Diese Infrastruktur setzt die wertvolle Zeit der Mitarbeiter für den Dienst an unseren Patienten frei und verbessert direkt und indirekt die Versorgung.

Vergleich der unterschiedlichen Gelenke

Von allen Gelenken schmerzt das Knie am häufigsten: Das stellt sich heraus, wenn man die Google Trends für unterschiedliche Gelenk-Schmerzen vergleicht. Das Knie schmerzt am häufigsten von allen Gelenken. Der Knieschmerz ist dicht gefolgt vom Schulterschmerz. Die Schulter hat es in unserer vom vornübergebeugten Sitzen geprägten Lebensweise auch nicht leicht. Hüftschmerzen und Fußschmerzen folgen in dieser Reihenfolge. Bei allen Begriffen ist deutlich, dass die Zahl der Suchen permanent zunimmt. "Dr. Google" ist also der meistbeschäftigte Hausarzt: Suchmaschinen sind immer häufiger erste Anlaufstelle für die Aufklärung von Symptomen und Schmerzen der Gelenke. Die Verfügbarkeit des Internets auf mobilen Geräten verstärkt diesen Trend nur noch.

Die mobile Optimierung unserer Webseiten durch eine responsive Darstelung der Webseiten in 2015 führte daher zu einer mehr als 50%-igen Zunahme der gesamten Besuchszeiten auf dem Webangebot. Bei mobilen Geräten (Mobiltelefone) hat sich diese Nutzungstiefe sogar mehr als verdoppelt.

Der Graph oben zeigt, dass Hüftschmerzen aber wesentlich häufiger schlimme Folgen haben als Schulterschmerzen: Bei der Suche nach Arthrosebegriffen der einzelnen Gelenke vertauschen Sie ihre Positionen. Mit der Schulterarthrose gemeinsam weit abgeschlagen ist die Sprunggelenksarthrose, die im Vergleich recht selten von Interesse ist. Kniearthrose und Hüftarthrose führen das Such-Interesse an. Das zeigt sich auch entsprechend an den Zahlen der Prothesenoperationen. Während über 300.000 Knie und Hüftprothesen operiert werden, werden nur etwa 10.000 Schulterprothesen und etwa 1000 Sprunggelenksprothese pro Jahr operiert. Durch die überregionale Reichweite - national und International - im Bereich Sprunggelenksarthrose, und chirurgischer Themen an Fuß und Sprunggelenk konnte die Gelenk-Klinik dennoch eine hochfrequentierte und fachlich qualifizierte Abteilung für Fuß und Sprunggelenk aufbauen. Patienten aus ganz Deutschland nehmen diese qualifizierten und erfolgreich kommunizierten Behandlungsmöglichkeiten wahr.

Dominiert wird die Situation durch die Rückenschmerzen (violette Linie), die etwa so viele Suchen provozieren wie alle anderen Schmerzbegriffe zusammen. Sogar der Nackenschmerz (grüne Linie) beschäftigt Dr. Google noch so häufig wie der Knieschmerz. Unser moderner Rundrücken der sich stets bei der Arbeit oder in der Freizeit vor einem Bildschirm krümmt, hat es am also schwersten.

Die Rolle international zugänglicher medizinischer Informationen

Die Nachfrage nach spezialisierten medizinischen Leistungen deutscher Ärzte aus dem Ausland befindet sich international seit Jahren auf hohem Niveau. Das lässt sich an diesen Google Trends Daten ablesen.

Die internationalen Patienten der Gelenk-Klinik kommen aus den GUS-Staaten, Arabische Halbinsel, Nordafrika, Großbritannien, Kanada und USA. Die Gelenk-Klinik kann mit Hilfe Ihrer suchmaschinenorientierten internationalen Internetstrategie diesen Patienten erfolgreich orthopädische Behandlungsmöglichkeiten in Gundelfingen vorstellen.

Die Rolle der Presse bei der Entwicklung des Suchverhaltens nach "Orthopädische Gelenk-Klinik"

Die Namens-Suche nach dem Begriff "Gelenk-Klinik" hat sich im Zuge der Verstärkung der Pressearbeit und evtl. auch positiver Patienten-Empfehlungen deutlich nach oben entwickelt. Dieses Suchverhalten im Internet ist erklärbar durch Direkteingabe des Suchwortes "Gelenk Klinik", entweder von bestehenden Patienten, oder auf Grund von Empfehlung oder Berichterstattung. Dieser Suchtrend zeigt das Informationsbedürfnis der Patienten. Sie sind zunehmend bereit, weite Anfahrten auf sich zu nehmen, wenn Sie an einer bestimmten Behandlung interessiert sind.

Karlheinz Schuler People Directory
Bewertung: 
Eigene Bewertung: Keine. Durchschnittlich 4.7 (139 votes)

Wir suchen einen Wirbelsäulenspezialisten

Wir suchen einen engagierten FA für Orthopädie und/oder Unfallchirurgie oder Neurochirurgie zur Unterstützung unserer Wirbelsäulenabteilung.

Bitte ein Gelenk wählen

Anatomische Struktur
Schulterschmerzen Ellenbogenschmerzen Hand und Handgelenk Huefte Wirbelsäule Hand Fuss Sprunkggelenk und Schmerzen im Knöchel Knieschmerzen und Schmerzen im Knöchel

Vortrag 27.09.16, 19:30

Dr. med. Thomas Schneider, Facharzt für Orthopädie Dr. med. Thomas Schneider, Orthopäde
"Fortschritte in der Therapie von Spreizfuß, Hallux valgus und Fehlstellungen der Zehen"

 

Dr. med. Martin Rinio, Facharzt für Orthopädie Dr. med. Martin Rinio, Orthopäde
"Arthrose und Schmerzen im Sprunggelenk: So erhalten Sie ihr Gangbild"

Physiotherapie & Reha

Geprüfte Qualität

Beratung in der Gelenk-Klink

EndoProthethikZentrum (EPZ) Gelenk-Klinik

  • Geprüfte Qualität und Erfahrung mit über 200 Prothesen/Jahr
  • Geprüfte Aus- und Weiterbildung unserer Spezialisten
  • Qualität in Diagnose, Operation und Nachsorge
  • Geprüfte Beratung und Aufklärung unserer Patienten

Weiterlesen: EndoProthetikZentrum (EPZ)