Orthopädische Gelenk-Klinik

Orthopädische Gelenk-Klinik

Alte Bundesstr. 58, 79194 Gundelfingen

Tel: (0761) 55 77 58 0

patienten@gelenk-klinik.de

Gelenkerhaltende Operation von Fuß und Sprunggelenk

Wie untersucht der Fußspezialist?

Fussschmerzen treten bei fast jedem Menschen irgendwann auf.Fussschmerzen treten bei fast jedem Menschen irgendwann auf. © Fotolia.com

Unsere Füße tragen uns durchs Leben - bei durchschnittlicher Lebenserwartung etwa 120.000km!

Bei diesem Pensum treten früher oder später fast bei jedem Menschen Fußschmerzen auf.

Häufigste Ursachen sind:

Überlastungen, falsches Schuhwerk, Unfälle, Durchblutungsstörungen, Diabetes, angeborene Fehlstellungen, etc.

Weitaus schlimmer sind jedoch die Folgeschäden, die durch Fehlstellungen und Fehlbelastungen der Füße am übrigen Bewegungsapparat entstehen können.

Fehlstellungen und Erkrankungen der Füße können beim Gehen und sogar in Ruhestellung erhebliche Schmerzen verursachen. Das kann erhebliche Konsequenzen auf die Mobilität und damit auf die Lebensqualität haben.

Wir bieten Ihnen eine moderne und funktionsgerechte Fuß- und Sprunggelenkstherapie und -chirurgie für die bekannten Krankheitsbilder an.

Der menschliche Fuss ist aus 30 Knochen, 30 Gelenken, 60 Muskeln und Sehnen aufgebaut: Ein hochkomplexes Gebilde. 
© Grays AnatomyDer menschliche Fuss ist aus 30 Knochen, 30 Gelenken, 60 Muskeln und Sehnen aufgebaut: Ein hochkomplexes Gebilde. © Grays Anatomy

 

Welches sind die häufigen Krankheitsbilder des Fußes und des Sprunggelenkes?

Für den Behandlungserfolg entscheidend ist die möglichst frühzeitige Erkennung der Ursachen mit Hilfe moderner Diagnostik und aufgrund fachlicher Spezialisierung und Erfahrung.

Ziel ist, Störungen der komplizierten Fußmechanik oder Veränderungen an Knochen oder Weichteilen rechtzeitig durch geeignete Maßnahmen gegenzusteuern.

Computergestützte Untersuchungsmethoden, die die Druckverteilung der Fußbelastung ermitteln und den genauen Gangablauf analysieren, helfen bei der Wahl der individuell richtigen Behandlung.

Mit der  Pedobarografie (oder Podometrie) misst die Funktion des Fusses als Gesamtsystem durch die Verteilung des Fußdruckes beim gehen oder im StandMit der Pedobarografie (oder Podometrie) misst die Funktion des Fusses als Gesamtsystem durch die Verteilung des Fussdruckes beim gehen oder im Stand

Untersuchungsmethoden des Fußspezialisten

Wir verfügen über eine Vielzahl von erprobten Behandlungskonzepten, aus denen der Spezialist das Geeignete auswählt. So bieten konservative Therapien - wie aktive Fußgymnastik, Stoßwelle und Orthopädietechnik - Linderung und Hilfe im Frühstadium, im fortgeschrittenen Stadium schaffen gezielte Operationen Abhilfe.

 

Literaturangaben
  • Blankstein, A., Cohen, I., Diamant, L., Heim, M., Dudkiewicz, I., Israeli, A. et al. (2001). Achilles tendon pain and related pathologies: diagnosis by ultrasonography.. The Israel Medical Association journal : IMAJ, 3, 575-8.
  • Grifka, J. (2005). Einlagen, Schuhzurichtungen, orthopädische Schuhe. Thieme Georg Verlag.
  • Niethard, F. U., Pfeil, J. & Biberthaler, P. (2009). Orthopädie und Unfallchirurgie. Stuttgart : Thieme.
  • Orthofer, P. (2004). Orthopädietechnik. Huber Hans.
  • Valderrabano, V., Engelhardt, M. & Küster, H. -. (2008). Fuß & Sprunggelenk und Sport: Empfehlungen von Sportarten aus orthopädischer und sportmedizinischer Sicht. Deutscher Arzte-Verlag.
Bewertung: 
Eigene Bewertung: Keine. Durchschnittlich 3.4 (59 votes)
Folgen Sie der Gelenk-Klinik auf Facebook oder Twitter

FOCUS-Empfehlung

Seminar "Gesunde Füße"

Stabilisierende Übungen zu den Aussnbändern des Fußgelenks

Halbtageskurs für Patienten - Aktivprogramm für schmerzfreie Füße.

"Fehlbelastungen mit Übungen zu Hause selbst beheben"

Termine
  • 14. Juni 2018