Orthopädische Gelenk-Klinik

Orthopädische Gelenk-Klinik

Alte Bundesstr. 58, 79194 Gundelfingen

Tel: (0761) 55 77 58 0

patienten@gelenk-klinik.de

Orthopaedie News

PRESSEINFORMATION: Gelenk-Klinik ist das 1. EndoProthetikZentrum (EPZ) in Baden-Württemberg

EndoProthetikZentrum Gelenk-Klinik Gundelfingen Urkunde des EndoProthetikZentrum (EPZ) Gelenk-Klinik Gundelfingen. Mit der Prüfung zum EndoprothesenZentrum (EPZ) wird der orthopädischen Gelenk-Klinik höchste Qualität in Patientenberatung, Diagnose, Operation und Nachsorge bestätigt.

Sie haben Probleme mit Ihren Gelenken, Ihren Knochen oder Ihrer Wirbelsäule? Sie suchen eine Praxis oder Klinik im Bereich Orthopädie, die Ihnen eine gründliche, vollständige Abklärung anbieten kann? In den meisten Fällen können die Spezialisten der Gelenk-Klinik gelenkerhaltend therapieren. In fortgeschrittenen Fällen von Arthrose und Gelenkverschleiss sind Prothesen (künstlicher Gelenkersatz) eine erfolgreiche Behandlung, die Lebensqualität bis hin zur Sportfähigkeit wiederherstellen kann.

Die Gelenk-Klinik bietet Ihnen die Sicherheit und Qualität eines zertifizierten EndoProthetikZentrums (EPZ).

Das Zertifikat EndoProthetikZentrum (EPZ) zeigt, dass die Ärzte der Gelenk-Klinik sich an die strengsten fachlichen Verpflichtungen zur Pateintenberatung, Diagnose und Dokumentation Ihrer Operationen halten.

Gegründet wurde das EndoProzhetikZentrum (EPZ) Gelenk-Klinik im Jahr 1992 durch den Orthopäden Dr. Peter Baum. Durch Leidenschaft für die optimale orthopädische Versorgung, Gewinnung weiterer orthopädischer Spezialisten, Investition in moderne Diagnostik, und konsequente Anwendung moderner Orthopädie hat sich das EndoProthetikZentrum Gelenk-Klinik Gundelfingen unter der Leitung von Dr. Peter Baum zu einem der führenden Zentren für Orthopädie in Baden-Württemberg entwickelt.

 

Wird zu viel arthroskopiert? Therapie des Meniskusschadens

Meniskusschäden können Belastungsschmerzen, Blockaden und weitere Schädigungen des umliegenden Knorpelgewebes bis hin zur Entwicklung einer Kniegelenksarthrose verursachen. In den meisten Fällen entstehen Meniskusschäden ohne eine erkennbare Ursache und werden daher als nichttraumatische Meniskusläsion bezeichnet. Es werden verschiedene Rissformen beschrieben, die häufigsten sind Horizontal- oder Lappenrisse. Insbesondere Lapenrisse neigen zu Einklemmungserscheinungen im Gelenkspalt und können schmerzhafte Blockaden auslösen.

Gelenk-Klinik kooperiert mit dem Deutschen Beratungszentrum für Hygiene (BZH)

Das Orthopädische Gelenk-Klinik Endoprothetik-Zentrum (EPZ) in Gundelfingen, gegründet im Jahr 1990 von Dr. Peter Baum kooperiert in Hygienefragen mit der BZH GmbH. Ziel: Die Hygienesituation auch weiterhin auf dem höchsten Niveau zu halten. Durch regelmäßige Begehungen durch Mitarbeiter des BZH werden systematisch Verbesserungsmöglichkeiten und eventuell sogar Schwachstellen in der Hygiene erkannt und aufgearbeitet.

Das BZH überwacht die Infektionsstatistiken der orthopädischen Gelenk-Klinik.

Delegation der russischen Republik Tatarstan in der Gelenk-Klinik

Premierminister von Tatarstan Herr Ildar Khalikov und der Gesundheitsminister, Herr Adel Vafin Premierminister von Tatarstan Herr Ildar Khalikov (1. v.r.) und der Gesundheitsminister, Herr Adel Vafin (2. von R. mit Gastgeber Dr. Thomas Schneider (3. v.r.)

Am 28.6.2014 besuchte eine hochrangige Regierungsdelegation der Russischen Republik Tatarstan die Orthopädische Gelenk-Klinik. Der Premierminister Herr Ildar Khalikov wurde von dem amtierenden Gesundheitsminister Herrn Dr. Adel Vafin und dem Chefarzt der Orthopädie Dr. Kudrjavzev begleitet. Die Delegation informierte sich in einem dreistündigen Besuch über moderne, gelenkerhaltende Methoden und Prothetik in der Orthopädie.

Dr. med. Martin Rinio: Orthopädischer Spezialist aus Freudenstadt verstärkt die Gelenk-Klinik

Dr. med. Martin Rinio, Facharzt für Orthopädie und UnfallchirurgieDr. med. Martin Rinio, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Dr. med Martin Rinio wird ab 1. September 2014 das Team orthopädischer Spezialisten in der Orthopädischen Gelenk-Klinik Gundelfingen verstärken.

Klinikgründer Dr. Peter Baum: "Die weitere Minimalisierung der Eingriffe bei künstlichen Gelenken für Hüfte, Knie und Schulter wird ein wichtiges Ziel der Arbeit von Herrn Rinio an der Gelenk-Klinik Gundelfingen sein."

Dr. Rinio war seit 2009 als Chefarzt an der chirurgischen Klinik in Freudenstadt.

In den 5 Jahren als Chefarzt in Freudenstadt hat sich Dr. Martin Rinio einen guten Ruf als erfahrener und patientenorientierter Chirurg in Orthopädie und Unfallchirurgie erarbeitet. Er leitete in Freudenstadt eine orthopädische und unfallchirurgische Fach-Abteilung mit 50 Betten, zwei Oberärzten und sieben Assistenzärzten.

Prof. Dr. med Sven Ostermeier ist außerplanmässiger Professor der Medizinischen Hochschule Hannover

Prof. Dr. med. Sven OstermeierProf. Dr. med. Sven Ostermeier

Prof. Dr. med. Sven Ostermeier, Spezialist für Knie und Schulter an der orthopädischen Gelenk-Klinik Gundelfingen bei Freiburg, ist ab sofort außerplanmäßiger Professor an der medizinischen Hochschule Hannover.

Professor Ostermeier war vor seinem Wechsel an die Orthopädische Gelenk-Klinik geschäftsführender Oberarzt am Gelenk-Zentrum der orthopädischen Klinik der Medizinischen Hochschule im Annastift.

Nach seinem Wechsel an die Orthopädische Gelenk-Klinik betreut Prof. Dr. Ostermeier die Patienten der Gelenk-Klinik operativ im Bereich der Kniechirurgie und Schulterchirurgie.

Wirbelbruch bei Osteoporose durch Elastoplastie schmerzfrei aufrichten

Eine Wirbelkörperfraktur lässt den Wirbelknochen im Rückgrat schmerzhaft kollabieren. Betroffen sind meist ältere Frauen. Unbehandelt führen diese Wirbelbrüche zum sogenannten Witwenbuckel. Form und Höhe der Wirbelsäule ändern sich dauerhaft. Mit Hilfe der inzwischen mehr als 10.000 mal pro Jahr durchgeführten Kyphoplastie werden gebrochene Wirbelkörper wieder aufgerichtet und danach aufgefüllt. Die Patienten sind nach 2 Tagen wieder mobil und schmerzfrei. Von einer Weiterentwicklung der Kyphoplastie durch Anwendung von körperfreundlichem Silikonmaterial verspricht sich Dr.

Übungen gegen Nackenschmerzen - Schmerzen der Halswirbelsäule

Übungen zum Selbermachen gegen Nackenschmerzen Übungen zum Selbermachen gegen Nackenschmerzen von Dr Frank Haberstroh, Rückenspezialist in der Gelenk-Klinik

Diese Übungen gegen Nackenschmerzen werden von den Rückenspezialisten der Gelenk-Klinik, zum Training und zur vorbeugenden Kräftigung der Halswirbelsäule empfohlen. Man kann diese Übungen mindestens 2 mal, im besten Fall c.a. 4 mal in der Woche absolvieren um einen nachhaltige Verbesserung des Wohlbefindens zu erzielen.

Kniearthrose - Gewichtsabnahme verbessert den Knorpel

Studie misst Zusammenhang zwischen Knorpeldicke und Gewichtsabnahme

Erstmals haben australische Knochenspezialisten verschiedener Fachrichtungen eine Studie durchgeführt und den Zusammenhang zwischen Gewichtabnahme und Knorpeldicke gemessen. Bei den 77 untersuchten Patienten mit einem BMI über 36kg/m2 und einem Durchschnittsalters von 51 Jahren hatte jeder dritte Teilnehmer hatte bereits eine Kniegelenkarthrose.

Zu Beginn und am Ende der Untersuchung wurde u.a. eine Kernspintomographie der Kniegelenke durchgeführt. Hier ergab sich, dass sich bei durchschnittlich 9,3% Gewichtsreduktion eine größere Knorpeldicke im inneren Kniegelenkabschnitt nachweisbar war.

Quelle:
Orthopädie und Rheuma 7-8.2010

Erweiterungsbau der Gelenk Klinik feiert Richtfest

Mit dem Neubau auf der gegenüberliegenden Straßenseite schafft die Gelenk Klinik den Raum, therapeutische und diagnostische Angebote weiterhin zeitgemäß auszubauen.

Weitere Ärzte, wie der Kniespezialist Priv. Doz. Sven Ostermeier, der Fuß und Sprunggelenksexperte Dr. Thomas Schneider oder der Wirbelsäulenspezialist Dr. Frank Haberstroh werden ab März 2012 unter Leitung von Dr. Peter Baum im neuen Gebäude den neusten Stand in orthopädischer Diagnose und Therapie anbieten.

Das orthopädische Team wird verstärkt durch den erfahrenen Neurochirurgen Bijan Ganepour.

Der erfahrene Rehabilitationsmediziner Dr Bernhard Dickreiter, bis Ende 2011 Chefarzt der Rehaklinik Klausenbach, wird die Patienten als Facharzt für Rehabilitationsmedizin betreuen.

 

Hier gehts zum Artikel der Badischen Zeitung:
"Es wird ein Haus für die Zukunft"
(veröffentlicht am 12. September 2011 auf badische-zeitung.de)

Werden in Deutschland zu viele Hüftprothesen operiert?

Hüftprothesen sind seit Jahrzehnten Teil der medizinischen Versorgung von Patienten mit Hüftarthrose. Immer wieder werden technische Probleme mit Hüftprothesen in der Presse thematisiert. Das ist zwar höchst selten, verunsichert aber die Patienten. Der Hüftspezialisten hat folgende Fragen an die Prothetik: Befestigung der Prothese, Haltbarkeit, Sportfähigkeit und Metallbelastung des Patienten muss er bedenken. Modernen minimalinvasiven Operationen und Hüftarthroskopiekönnen helfen, die Zahl der Prothesenoperationen stark abzusenken. Konsequente Frühdiagnose von Hüfterkrankungen durch den Hüftspezialisten ist die Voraussetzung.

Pressemeldung lesen: "Werden in Deutschland zu viele Hüftprothesen operiert?" 

Fachartikel auf Gelenk-Klinik.de lesen: Hüftarthroskopie statt Hüftprothese

Freiwilliges Prothesenregister für Sprunggelenk-Prothesen

ORTHOPÄDISCHE GELENK KLINIK BETEILIGT SICH AM FREIWILLIGEN MEMDOC REGISTER FÜR PROTHESEN DES OBEREN SPRUNGGELENKS :: AD HOC NEWS (0)

Die orthopädische Gelenk Klinik beteiligt mit Ihrer Abteilung Fuß- und Sprunggelenkschirurgie unter Dr. Thomas Schneider an dem freiwilligen MEMdoc Register für OSG-Prothesen.

Dieses Prothesenregister wird von der Deutschen Assoziation für Fusschirurgie (DAF) in Kooperation mit dem Institut für evaluative Forschung der Uni Bern (IEFMB) aufgebaut. Das MEMdoc-Portal im Internet ist seit Mai 2011 freigeschalten worden.

Im Internet ist das OSG-Prothesenregister der Deutschen Assoziation für Fuß und Sprunggelenkschirurgie über folgenden Link erreichbar:

Link zum MEMdoc OSG-Endoprothesen Register

Sprunggelenksprothesen sind seit 2004 ein wichtiger Arbeitsschwerpunkt des von der Deutschen Assoziation für Fuß und Sprunggelenkschirurgie (DAF) zertifizierten Orthopäden Dr. Thomas Schneider

Zu Informationen über Sprunggelenksprothesen (OSG-prothese) auf Gelenk-Klinik.de.

Literaturangaben

Seiten

Folgen Sie der Gelenk-Klinik auf Facebook oder Twitter

Vortrag 27.02.18, 19:30

"Fuß- , und Sprunggelenkschmerzen"
Martina Wetzel, Physiotherapeutin Martina Wetzel, Physiotherapeutin
"Selbsthilfe bei Fuß und Fersenschmerz"
 
Dr. med. Thomas Schneider, Facharzt für Orthopädie Dr. med. Thomas Schneider, Orthopäde
"Fuß und Sprunggelenk: Diagnostik und moderne operative Therapie"

EndoProthethikZentrum (EPZ)

Beratung in der Gelenk-Klink

EndoProthethikZentrum (EPZ) Gelenk-Klinik

  • Geprüfte Qualität und Erfahrung mit über 200 Prothesen/Jahr
  • Geprüfte Aus- und Weiterbildung unserer Spezialisten
  • Qualität in Diagnose, Operation und Nachsorge
  • Geprüfte Beratung und Aufklärung unserer Patienten

Weiterlesen: EndoProthetikZentrum (EPZ)