Orthopädische Gelenk-Klinik

MVZ Gelenk-Klinik
EndoProthetikZentrum
Alte Bundesstr. 58
79194 Gundelfingen
Tel: (0761) 791170
Mail: patienten@gelenk-klinik.de

Sternum

Brustbein Rot: Manubrium sterni, gelb: Corpus sterni, grün: Processus xiphoideus. © Matthieu, Adobe

Das Sternum (griech. sternon „Brust“) ist ein flacher, schwertförmiger Knochen, der den Brustkorb nach vorne begrenzt. Es besteht aus drei Teilen, die über Knorpel miteinander verbunden sind (Manubrium sterni, Corpus sterni und Processus xiphoideus). Rechts und links des Sternums setzen die Rippen an, im oberen Bereich verbinden die Schlüsselbeine das Sternum mit dem Schulterdach. Über den Rippen liegt der große Brustmuskel, der vom Schlüsselbein, vom Sternum und den Ansätzen der zweiten bis sechsten Rippe zum Oberarm zieht.

Das Sternum ist nicht nur ein wichtiger Ankerpunkt für Rippen und Brustmuskel. Es schützt auch die dahinter liegenden Organe Herz und Lunge und die dort verlaufenden großen Gefäße. Bei der Herzdruckmassage wird das Sternum tief und schnell Richtung Wirbelsäule gedrückt, um einen Kreislauf zu generieren.

Typische Fehlbildungen des Sternums sind die Trichterbrust und die Kielbrust. Bei Gewalteinwirkung von außen kann das Sternum brechen (Sternumfraktur). Die chirurgische Öffnung des Brustkorbs mittels Durchtrennung des Sternums nennt man Sternotomie.

Synonym: 
Brustbein

Schulterschmerzen: Ursachen, Behandlung, Übungen

Schulterschmerzen – Untersuchung der Halswirbelsäule ist ebenfalls erforderlich Bei Schulterschmerzen ist eine Untersuchung der Halswirbelsäule ebenfalls erforderlich. © Gelenk-Klinik

In jedem Lebensalter können wir unter Schulterschmerzen leiden. Schulterschmerzen schränken die freie Beweglichkeit des Schultergelenks meist deutlich ein und haben große Auswirkungen auf Alltag, Beruf und sportliche Aktivitäten.

Schulterschmerzen können entweder isoliert im Schultergelenk bei bestimmten Bewegungen auftreten oder auch vom Nacken aus in den ganzen Arm ausstrahlen. Auch Schmerzen, die im Handgelenk beginnend sich bis in die Schulter ziehen wie z. B. beim Karpaltunnelsyndrom sind möglich.

Häufige Auslöser von Schulterschmerzen sind Haltungsprobleme, die zum Schulterimpingement führen können. Aber auch Stürze, Überlastung und Gelenkverschleiß (Schulterarthrose) können Schulterschmerzen zur Folge haben.

Gelenkschmerzen und Aufbau der Gelenke

Gelenke des menschlichen Körpers Gelenkschmerzen sind vielfältig. Sie können alle Gelenke des menschlichen Körpers betreffen. © Axel Kock, Adobe

Stellen Sie sich vor, Sie sind ein leidenschaftlicher Tänzer, der sich elegant und mühelos auf der Tanzfläche bewegt. Jede Bewegung, jeder Schritt, jede Drehung zeugt von den unglaublichen Fähigkeiten Ihres Körpers. Haben Sie sich jemals gefragt, was diese erstaunliche Beweglichkeit ermöglicht? Die Antwort liegt in unseren Gelenken.

Schlüsselbeinbruch: konservative Behandlung oder Operation?

Grafik Schlüsselbeinbruch Bei Erwachsenen ist der Schlüsselbeinbruch der zweithäufigste Knochenbruch nach der distalen Radiusfraktur (Bruch der Speiche im Unterarm). © Henrie, Adobe

Der Schlüsselbeinbruch ist eine Verletzung des Knochens zwischen Brustbein und Schulterdach. Der Mediziner spricht auch von Claviculafraktur. Das Schlüsselbein gehört zu den Knochen, die am häufigsten brechen. Etwa 15 % aller Knochenbrüche betreffen das Schlüsselbein, bei Kindern sogar 25 %. Ursächlich ist meist ein Sturz auf die Schulter oder auf den gestreckten Arm, z. B. beim Sport oder durch einen Verkehrsunfall. In vielen Fällen lässt sich der Schlüsselbeinbruch konservativ mittels Ruhigstellung behandeln.

Folgen Sie der Gelenk-Klinik: Facebook, Twitter, Instagram, linkedIn

Orthopädische Gelenk-Klinik

Anfahrt zur Orthopädischen Gelenk Klinik in Freiburg

Orthopädische Gelenk-Klinik
EndoprothetikZentrum (EPZ), Zentrum für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie (ZFSmax)

Tel: (0761) 791170

Praxis Gundelfingen:
Alte Bundesstraße 58
79194 Gundelfingen

Privatklinik Freiburg:
Gundelfinger Straße 11
79108 Freiburg

anfrage@gelenk-klinik.de

Orthopädie der Schulter

Prof. Dr. Sven Ostermeier, Facharzt für Orthopaedie in Freiburg

Prof. Dr. med. Sven Ostermeier

Facharzt für Orthopädie

 
PD. Dr. med. Bastian Marquaß, Facharzt für Orthopädie in Freiburg

PD. Dr. med. Bastian Marquaß Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie