Orthopädische Gelenk-Klinik

Orthopädische Gelenk-Klinik

Alte Bundesstr. 58, 79194 Gundelfingen

Tel: (0761) 55 77 58 0

patienten@gelenk-klinik.de

Gicht

Gicht (Urikopathie) ist eineHansäurestoffwechselstörung und verläuft in Schüben. Enthält das Blut zu viel Harnsäure, entstehen Harnsäurekristalle, die sich vor allem in Gelenken ablagern. Schmerzen und Entzündungen sind die Folge. Meist ist das Großzehengrundgelenk als erstes betroffen, aber auch in anderen Gelenken, Schleimbeuteln (Bursae), Sehnen, in der Haut oder in den Nieren können sich Kristalle bilden. Betroffene können der Erkrankung mit körperlicher Aktivität, Gewichtsreduktion und purinarmer Ernährung vorbeugen. Vor allem Alkohol, Fleisch und Hülsenfrüchte sollten nur in Maßen konsumiert werden. Gichtpatienten sollten zudem mindestens zwei Liter Flüssigkeit pro Tag zu sich nehmen. Bei akuten Gichtanfällen hilft Kühlung und Hochlagerung des betroffenen Gelenkes. Typische Medikamente, die den Harnsäurespiegel senken und Gichtanfällen vorbeugen, sind z. B. Allopurinol oder Colchicin.

Momentan ist kein Inhalt mit diesem Begriff klassifiziert.

Folgen Sie der Gelenk-Klinik auf Facebook oder Twitter

FOCUS-Empfehlung

Bitte ein Gelenk wählen

Anatomische Struktur
Schulterschmerzen Ellenbogenschmerzen Hand und Handgelenk Huefte Wirbelsäule Hand Fuss Sprunkggelenk und Schmerzen im Knöchel Knieschmerzen und Schmerzen im Knöchel

Jobportal des Gelenk-Klinik MVZ

Wir haben Spaß an unserer Arbeit und möchten dich daran teilhaben lassen. Für unsere Klinikerweiterung in 2019 suchen wir daher Verstärkung: