Orthopädische Gelenk-Klinik

MVZ Gelenk-Klinik
EndoProthetikZentrum
Alte Bundesstr. 58
79194 Gundelfingen
Tel: (0761) 55 77 58 0
Mail: patienten@gelenk-klinik.de

Hämarthrose

Als Hämarthrose oder Hämarthros bezeichnet man die Ansammlung von Blut im Gelenk. Sie ist häufig Folge einer traumatischen Verletzung an Knochen, Bändern oder Gelenkkapseln. Der Bluterguss geht meist mit Druckschmerz, Schwellung und einer bläulichen Verfärbung des betroffenen Gelenks einher. Kühlung und Ruhigstellung sind erste Maßnahmen zur Behandlung der Hämarthrose. Bildet sich der Erguss nicht von alleine wieder zurück, führt der behandelnde Arzt eine Gelenkpunktion durch.

Bruch des Schienbeinkopfes (Tibiakopffraktur)

Anatomie des KniegelenksAnatomie des Kniegelenks: Durch den komplexen Aufbau aus Muskeln, Bändern, Knochen und Menisken können zahlreiche Strukturen durch eine Fraktur verletzt werden: Nicht nur das knöcherne Tibiaplateau, sondern auch die Kreuzbänder, die das Kniegelenk von innen heraus stabilisieren, ebenso wie die halbmondförmigen Menisken, die auf dem Tibiaplateau festgewachsen und das walzenförmige Ende des Oberschenkelknochens aufnehmen. © Istockphoto.com/MedicalArtInc

Bei der Tibiakopffraktur bricht das Schienbein im Kniegelenk. Ursache: Unfälle oder Stürze. Sportunfälle und Verkehrsunfälle sind meistens die Ursache. Bei älteren Patienten genügen schon geringere Kräfte um eine Fraktur des Tibiakopfes auszulösen. Bei einfachen Brüchen kann die Tibiakopffraktur mit Hilfe einer Ruhigstellung behandelt werden. Bei komplexen Brüchen mit verschobenen Fragmenten wird mit Hilfe einer stabilisierenden Operation behandelt: Das Gelenk wird mit Schrauben und Platten stabilisiert.

Kreuzbandriss: Symptome, Diagnose, Behandlung

Klinische Untersuchung bei KreuzbandrissDer Arzt kann die Funktion des Kreuzbandes klinisch durch eine Reihe von Tests gut überprüfen. © Gelenk-Klinik

Das Kreuzband stabilisiert im Knie Femur (Oberschenkel) und Tibia (Unterschenkel). Nach einem Kreuzbandriss ist bei jedem Schritt die Beweglichkeit der Gelenkpartner stark vergrößert. Das führt langfristig zur Abnutzung der Weichteile im Kniegelenk. Die Belastung auf Knorpel und Meniskus steigt und eine Arthrose kann resultieren.

Die Funktion der Kreuzbänder wird verständlich, wenn man sich die Biomechanik beim Treppenlaufen anschaut. Das vordere Kreuzband hält beide Partner des Kniegelenks exakt in ihrer Position und fixiert den Oberschenkelknochen über dem Schienbein. Der Oberschenkel würde mit einem Kreuzbandriss beim Abwärtsgehen durch die Gewichtsbelastung über den Unterschenkel nach vorne gleiten. Bei jüngeren und aktiven Patienten empfehlen wir nach einem Kreuzbandriss immer eine Stabilisierung durch eine Kreuzbandplastik.

Folgen Sie der Gelenk-Klinik auf Facebook, Twitter oder Instagram

Bitte ein Gelenk wählen

Anatomische Struktur
SchulterschmerzenEllenbogenschmerzenHand und HandgelenkHuefteWirbelsäuleHandFussSprunkggelenk und Schmerzen im KnöchelKnieschmerzen und Schmerzen im Knöchel

Jobportal des Gelenk-Klinik MVZ

Wir haben Spaß an unserer Arbeit und möchten dich daran teilhaben lassen. Für unsere Klinikerweiterung in 2019 suchen wir daher Verstärkung:

EndoProthethikZentrum (EPZ)

Beratung in der Gelenk-Klink

EndoProthethikZentrum (EPZ) Gelenk-Klinik

  • Geprüfte Qualität und Erfahrung mit über 200 Prothesen/Jahr
  • Geprüfte Aus- und Weiterbildung unserer Spezialisten
  • Qualität in Diagnose, Operation und Nachsorge
  • Geprüfte Beratung und Aufklärung unserer Patienten

Endocert Logo Endpoprothetikzentrum

Weiterlesen: EndoProthetikZentrum (EPZ)