Orthopädische Gelenk-Klinik

MVZ Gelenk-Klinik
EndoProthetikZentrum
Alte Bundesstr. 58
79194 Gundelfingen
Tel: (0761) 55 77 58 0
Mail: patienten@gelenk-klinik.de

Spongiosaplastik

Eine Spongiosaplastik ist ein operatives Verfahren, das zur Behandlung von Knochendefekten eingesetzt wird. Dabei entnimmt der Operateur meist körpereigenes Knochengewebe (z. B. aus dem Beckenkamm) und implantiert es während desselben Eingriffs in den defekten Knochen. Nach einer Ruhigstellungsphase von mehreren Wochen wächst das Knochengewebe mit der umliegenden Spongiosa zusammen und verknöchert, sodass ein stabiler und belastbarer Knochen entsteht. Indikationen für eine Spongiosaplastik sind beispielsweise Knochentumoren oder Frakturen (Knochenbrüche).

Folgen Sie der Gelenk-Klinik auf Facebook oderTwitter