Orthopädische Gelenk-Klinik

Orthopädische Gelenk-Klinik

Alte Bundesstr. 58, 79194 Gundelfingen

Tel: (0761) 55 77 58 343

patienten@gelenk-klinik.de

Informationen für Privatversicherte und für Pflichtversicherte der gesetzlichen Kassen

Ambulanz: Alle Kassen und private Versicherungen

Unser freundliches Praxisteam hilft Ihnen gerne weiterMartina Blum, Leiterin des Rechnungswesens, hilft Ihnen bei allen komplexen Fragen zur Abrechnung für gesetzlich und privat Versicherte in Ambulanz und Privat-Klinik gerne weiter.

Die Ambulanz der orthopädischen Gelenk-Klinik beteiligt sich als zugelassene Vertragspraxis am Versorgungsauftrag für gesetzlich versicherte Patienten. Alle Pflichtversicherten gesetzlicher Kassen sind zur Behandlung durch die spezialisierten Ärzte der Gelenk-Klinik in unserer Ambulanz, Klinikstation oder in einem der Konsiliarkrankenhäuser in der Umgebung willkommen. Der stationäre Bereich der orthopädischen Gelenk-Klink ist als Privatklinik zugelassen.

Alle üblichen Leistungen in der Diagnose und Therapie für alle Patienten durch die privaten oder gesetzlichen Versicherungen abgedeckt.

Es gibt Leistungsbereiche, die bei gesetzlich versicherten Patienten keine Regelleistungen sind und daher auch nicht von Versicherungen erstattet werden. Diese können als Selbstzahlerleistungen in Anspruch genommen werden. Wenn Sie bei der Planung Ihrer Behandlung noch Fragen haben, können Sie die Leiterin unserer Abrechnungsabteilung, Frau Martina Blum, auch gerne telefonisch erreichen.

Telefon: 0761-55 77 58 23

E-mail: martina-blum@gelenk-klinik.de

Spezielle Diagnostik und individuelle Gesundheitsleistungen für gKV als Selbstzahlerleistungen

Wir erbringen verschiedene diagnostische Leistungen, die von privaten Kassen erstattet werden. Für gesetzlich Versicherte sind das Selbstzahlerleistungen. Sie können als gesetzlich versicherter Patient selbst entscheiden, ob Sie diese Leistungen als sogenannte individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) nach Beratung durch unsere Ärzte in Anspruch nehmen wollen, oder nicht.

Magnetresonanz-Tomografie (MRT): Private Diagnose-Leistung oder Selbstzahlerleistung für gKV

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass unsere von Dr. Peter Jedrusik (Facharzt für Radiologie) betreute MRT (Magnetresonanz-Tomografie) keine Zulassung für gesetzliche Kassen hat. Bei einer entsprechenden Untersuchung kann diese MRT-Diagnostik gesetzlich versicherten Patienten daher als Selbstzahlerleistung angeboten werden, die in der Regel ohne Wartezeit oder Überweisung an eine andere radiologische Einrichtung in Anspruch genommen werden kann. Selbstverständlich ist auch eine Überweisung in zu einer Fachpraxis für Radiologie zur Durchführung Ihres MRTs als Kassenleistung möglich.

Privat versicherten Patienten wird diese MRT-Untersuchung und radiologische Befundung durch den FAcharzt für Radiologie in unserem Hause von der Versicherung erstattet.

Individuelle Gesundheitsleistungen

Therapie als individuelle Gesundheitsleistung für gKV

Es gibt eine ganze Reihe von therapeutischen Leistungen, deren Nutzen aus unser Sicht und auch wissenschaftlich und erfahrungsmedizinisch belegt ist, die von den gesetzlichen Kassen aber bisher vom Leistungskatalog ausgeschlossen wurden. Privatversicherten werden die Kosten für diese therapeutischen Leistungen erstattet. Wenn ein Arzt Sie hinsichtlich dieser Leistungen berät, ist die Annahme für gesetzlich versicherte Patienten jederzeit freiwillig und auf Basis einer privaten Kostenübernahme möglich. Bevor solche Kosten für Sie entstehen, werden Sie darüber aufgeklärt. Ein schriftlich zu unterzeichnender Kostenübernahmevertrag mit der Gelenk-Klinik ist die Grundlage dieser Abrechnung.

Ambulante Operationen für privat und gesetzlich Versicherte

Unsere ambulanten OP-Angebote stehen allen privat versicherten und gesetzlich versicherten Patienten gleichermaßen offen. Mit Hilfe unserer qualifizierten Anästhesisten wird die Anästhesie so durchgeführt, dass Sie nach der Operation und nach der eingehenden Betreuung in unserem Aufwachraum wieder in der Lage sind, am selben Tag die Klinik zu verlassen. Die Nachbehandlung wird dann ambulant durchgeführt.

Stationäre Operation für privat Versicherte

Die stationäre Behandlung in der Privatklinik der Gelenk-Klinik steht allen Versicherten uneingeschränkt offen. Alle privaten Krankenkassen erstatten die Kosten der stationären Therapie ohne Einschränkungen.

Stationäre Behandlung für gesetzlich Versicherte im Rahmen der integrierten Versorgung (IV) oder auf Antrag

Wir haben mit vielen gesetzlichen Krankenkassen integrierte Versorgungsverträge (IV) abgeschlossen. In diesem Fall ist es möglich, eine stationäre Versorgung zum Kassensatz durchzuführen, die wir unmittelbar mit Ihrer gesetzlichen Kasse abzurechnen. Wir bieten jeder Kasse auch außerhalb eines integrierten Versorgungsvertrages an, Ihre Therapie in der orthopädischen Gelenk-Klinik zum öffentlichen Krankenhaussatz durchführen zu lassen. Wir unterstützen Ihren Antrag gerne. Sie müssen sich bei der Planung Ihrer stationären Operation erkundigen, ob Ihre Kasse zu den Teilnehmern des IV-Vertrages gehört. Wir unterstützen Sie gerne bei dieser Recherche.

Auch wenn Ihre Kasse nicht unter den Vertragspartnern aufgelistet ist, gibt es die Möglichkeit, einen Kostenübernahmeantrag bei Ihrer Kasse in Ihrem Fall zu stellen. Wir unterstützen diesen Antrag gerne durch eine medizinische Begründung. In vielen Fällen ist so eine Kostenübernahme analog zum IV-Verfahren möglich (sog. analog. IV)

Stationäre Behandlung in einem konsiliarisch belegten Krankenhaus

Konsiliarisch belegbare Krankenhäuser

Wenn Ihre gesetzliche Versicherung trotz Behandlungsempfehlung und Kostengutachten auf dem Niveau der öffentlichen Krankenhäuser keine Freigabe für eine stationäre Behandlung in unserer Privatklinik gibt, bieten wir operative Versorgungsmöglichkeiten in einem gesetzlich zugelassenen Krankenhaus in der Umgebung von Freiburg an. Die Fachärzte der Gelenk-Klinik arbeiten mit diesem Haus schon seit vielen Jahren bei der operativen Versorgung gesetzlich versicherter Patienten vertrauensvoll zusammen.

Dabei erfolgt nach operativer Indikationsstellung in unserer orthopädischen Ambulanz eine stationäre Aufnahme in unserer Partnerklinik in Wolfach. Die Terminplanung erfolgt durch Mitarbeiter der Gelenk-Klinik. Die Aufnahme und die Narkosevorbereitung erfolgt durch das Klinikum Wolfach. Die Operation und Visite erfolgt aber während Ihres Aufenthaltes in Wolfach durch Ihren vertrauten Spezialisten aus der orthopädischen Gelenk-Klinik. Auch die ambulante Nachbehandlung wird dann wieder im Rahmen der Sprechstunde in der Gelenk-Klinik durchgeführt.

Bewertung: 
Eigene Bewertung: Keine. Durchschnittlich 3.1 (49 votes)

Bitte ein Gelenk wählen

Anatomische Struktur
Schulterschmerzen Ellenbogenschmerzen Hand und Handgelenk Huefte Wirbelsäule Hand Fuss Sprunkggelenk und Schmerzen im Knöchel Knieschmerzen und Schmerzen im Knöchel

Geprüfte Qualität

Beratung in der Gelenk-Klink

EndoProthethikZentrum (EPZ) Gelenk-Klinik

  • Geprüfte Qualität und Erfahrung mit über 200 Prothesen/Jahr
  • Geprüfte Aus- und Weiterbildung unserer Spezialisten
  • Qualität in Diagnose, Operation und Nachsorge
  • Geprüfte Beratung und Aufklärung unserer Patienten

Weiterlesen: EndoProthetikZentrum (EPZ)