Orthopädische Gelenk-Klinik

Orthopädische Gelenk-Klinik

Alte Bundesstr. 58, 79194 Gundelfingen

Tel: (0761) 55 77 58 0

patienten@gelenk-klinik.de

Computertomografie

Die Computertomografie (CT) ist ein diagnostisches Verfahren, das mithilfe von Röntgenstrahlen arbeitet. Es erstellt detaillierte Querschnittsbilder von Körperstrukturen, indem die rotierende Röntgenröhre sich um den liegenden Patienten dreht. Körpergewebe mit hoher Dichte (z. B. Knochen) resorbiert dabei mehr Strahlung als Körpergewebe mit geringer Dichte (z. B. Weichteile). Die Detektoren auf der anderen Seite der Röntgenröhre empfangen die unterschiedlich abgeschwächten Strahlen und senden ihre Messwerte an einen Computer. Dieser ordnet den Messwerten verschiedene Graustufen zu, sodass Schichtbilder entstehen, die die unterschiedlichen Körperstrukturen abbilden. Im Prinzip kann ein Computertomogramm alle Körperteile abbilden. Im Bereich der Orthopädie kommt es zur Diagnose von Knochenbrüchen, Knochentumoren und -metastasen sowie Bandscheibenvorfällen zum Einsatz.

Folgen Sie der Gelenk-Klinik auf Facebook oder Twitter