Orthopädische Gelenk-Klinik

Orthopädische Gelenk-Klinik

Alte Bundesstr. 58, 79194 Gundelfingen

Tel: (0761) 55 77 58 0

patienten@gelenk-klinik.de

Gelenkerhaltende Operation von Fuß und Sprunggelenk

Schneiderballen-Operation: Begradigung der Kleinzehe

schneiderballen-opOperation des Schneiderballens durch Knochenumstellung (Osteotomie)

Was ist der Schneiderballen?

Schneiderballen (Digitus quintus varus) ist eine Fehlstellung des kleinen Zehs, ganz außen am Fuß. Der Schneiderballen wird auch als Bunionette bezeichnet. Dabei handelt es sich um einen Schiefstand des kleinen Zehs, ganz ähnlich wie bei der Hallux valgus Fehlstellung der Großzehe.

Beim Schneiderballen ist der kleine Zeh in seinem Grundgelenk nach innen gerichtet und kann die benachbarten Zehen überlagern. Im Bereich dieser Fehlstellung kann es zur Gelenksarthrose oder zu schmerzhaften Schleimbeutelentzündungen (Bursitis) kommen. Es gibt viele mögliche Ursachen des Schneiderballen. Zu den wichtigsten Ursachen gehören entzündliche Erkrankungen (Rheuma) und die Schuhmode. Diese Mode bevorzugt leider spitz zulaufende Schuhe, die erheblichen Druck auf die Kleinzehe ausüben können.

Die Diagnose Schneiderballen kann meistens schon durch einfache Betrachtung des Fußes gestellt werden. Dazu kommen typische Symptome wie entzündliche Schwellung im Zehengrundgelenk der kleinen Zehe und bewegungsabhängige Schmerzen beim Abrollen des Fußes.

Welche Formen des Schneiderballens gibt es?

Vor einer Ballenoperation wird die Fehlstellung an einer belasteten Röntgenaufnahme des Vorfußes analysiert. Hierbei werden orientierend die Große des Mittelfußköpfchens V, der Winkel zwischen den beiden benachbarten Mittelfußknochen (Intermetatarsale-IV/V-Winkel etwa 8 Grad normal) und der Winkel zwischen fünfter Zehe und dem Mittelfuß normal 5 Grad beurteilt. Die operative Therapie stützt sich auf diese Befunde.

Welche Operationen werden beim Schneiderballen angewendet?

schneiderballen-op2

Ziel der Operation ist es, den Vorfuß zu verschmälern und damit den Druck von außen auf den Schneiderballen zu vermindern.

Es sind verschiedene Operationsmethoden zur Behandlung des Schneiderballens notwendig. Die Methode hängt vom Ort der Fehlstellung ab. Der Mittelfußknochen wird bei der Kleinzehenballen-Korrektur mit einer sehr dünnen Säge durchtrennt und verschoben, hierbei kann sowohl die Fehlstellung der Kleinzehe (Digitus quintus varus) als auch die Verschmälerung des Vorfußes erreicht werden.

Die sog. Chevron-Osteotomie des Mittelfußknochens V ist die häufigste Ballen Operation beim Schneiderballen. Hierbei erfolgt eine V-förmige Knochendurchtrennung von der Außenseite durchgeführt. Der Mittelfußkopf wird nach der Knochenabtragung außen nach innen verschoben und mit einem Draht oder einer Schraube befestigt. Der verbleibende Knochenüberstand wird abgetragen.

Wie erfolgt die Nachbehandlung bei der Chevron Osteotomie?

Sie werden mit einem speziellen Verbandsschuh unter Vollbelastung mobilisiert. Ein Zügelverband mit Korrekturwirkung soll 3 Wochen getragen werden.

Ein Kontrollröntgen erfolgt 4 Wochen nach der Operation. Wurde ein Kirschnerdraht zur Festigung des Operationsergebnis verwendet, muss dieser in einem zweiten Eingriff in Lokalanästhesie durch einen kleinen Hautschnitt entfernt werden.

Welche Komplikationen können nach Vorfußoperationen entstehen?

1. Wundheilungsstörungen
2. verzögerte Knochenheilung und Pseudarthrosen
3. Durchblutungsstörung im Köpfchen (avaskuläre Nekrose) Kleinzehenballen.

Reine Exostosenabtragungen und die Entfernung des Mittelfußkopfes sind keine zeitgemäße Therapie des Schneiderballens

Literaturangaben
  • Ajis, A., Koti, M. & Maffulli, N. (2005). Tailor's bunion: a review.. The Journal of foot and ankle surgery, 44(3), 236-245.
  • Beasley, B. D., Grambart, S. T. & King, J. E. (2002). X-ray evaluation using the X-PODite digital radiograph analyzer. A preliminary study.. Clinics in podiatric medicine and surgery, 19(4), 477-482.
  • Bellacosa, R. A. & Pollak, R. A. (1991). Complications of lesser metatarsal surgery.. Clinics in podiatric medicine and surgery, 8(2), 383-397.
  • Cohen, B. E. & Nicholson, C. W. (2007). Bunionette deformity.. The Journal of the American Academy of Orthopaedic Surgeons, 15(5), 300-307.
  • Fallat, L. M. (1990). Pathology of the fifth ray, including the tailor's bunion deformity.. Clinics in podiatric medicine and surgery, 7(4), 689-715.
  • Gibbs, R. C. & Boxer, M. C. (1982). Abnormal biomechanics of feet and their cause of hyperkeratoses.. Journal of the American Academy of Dermatology, 6(6), 1061-1069.
  • Holmes, G. B. (1991). Surgical management of foot disorders: bunions and bunionettes.. Current opinion in rheumatology, 3(1), 98-101.
  • Koti, M. & Maffulli, N. (2001). Bunionette.. The Journal of bone and joint surgery. American volume, 83-A(7), 1076-1082.
  • Marx, R. C. & Mizel, M. S. (2010). What new in foot and ankle surgery.. The Journal of bone and joint surgery. American volume, 92, 512-23.
  • Sullivan, R. J. (2010). The pediatric foot and ankle.. Foot and ankle clinics, 15, ix.
  • Valderrabano, V., Engelhardt, M. & Küster, H. -. (2008). Fuß & Sprunggelenk und Sport: Empfehlungen von Sportarten aus orthopädischer und sportmedizinischer Sicht. Deutscher Arzte-Verlag.
  • Wulker, N., FRCSIMater, M. M. & III, M. D. (1998). An Atlas of Foot & Ankle Surgery (1st ed). Martin Dunitz.
Bewertung: 
Eigene Bewertung: Keine. Durchschnittlich 4.4 (27 votes)
Folgen Sie der Gelenk-Klinik auf Facebook oder Twitter

Vortrag 27.02.18, 19:30

"Fuß, und Sprunggelenkschmerzen"
Martina Wetzel, Physiotherapeutin Martina Wetzel, Physiotherapeutin
"Selbsthilfe bei Fuß und Fersenschmerz"
 
Dr. med. Thomas Schneider, Facharzt für Orthopädie Dr. med. Thomas Schneider, Orthopäde
"Fuß und Sprunggelenk: Diagnostik und moderne operative Therapie"

Seminar "Gesunde Füße"

Halbtageskurs für Patienten - Aktivprogramm für schmerzfreie Füße.

"Fehlbelastungen mit Übungen zu Hause selbst beheben"

    Termine
  • 22. Februar 2018
  • 12. April 2018
  • 14. Juni 2018

Bitte ein Gelenk wählen

Anatomische Struktur
Schulter-Operation Ellenbogen-Operation Hand und Handgelenk Hüft-Operation Operation der Wirbelsäule und Bandscheiben Hand Fuss-Operationen Fersenoperationen Knie-Operation

Abteilung Fuß-Chirurgie

Dr Thomas Schneider, Facharzt für Orthopädie in Freiburg

Dr. med. Thomas Schneider
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

 
Facharzt für Orthopädie, Unfallchirurgie und Chirurgie in Freiburg Dr. med. Martin Rinio
Facharzt für Orthopädie
Chirurgie und Unfallchirurgie