Orthopädische Gelenk-Klinik

MVZ Gelenk-Klinik
EndoProthetikZentrum
Alte Bundesstr. 58
79194 Gundelfingen
Tel: (0761) 791170
Mail: patienten@gelenk-klinik.de

Zervikalstütze

Zerzikalstütze Das Tragen einer Halskrause oder Zervikalstütze hilft Patienten dabei, die Muskulatur der Halswirbelsäule zu entlasten. © stock.adobe.com/Stasique

Eine Zervikalstütze oder Halskrause ist ein orthopädisches Hilfsmittel und dient dazu, die Halswirbelsäule in ihrer Bewegung einzuschränken und sie gleichzeitig zu stürzen und die Halsmuskulatur zu entlasten. Sie ist weich gepolstert und schließt mit einem Klettverschluss. Eine Zervikalstütze wird in der Hauptsache angewendet beim HWS-Syndrom, Bandscheibenvorfällen der Halswirbelsäule, einem Schleudertrauma und nach Operationen. Eine Halskrause sollte vom Patienten nur so kurz wie möglich getragen werden, damit die Muskulatur sich nicht zurückbildet. Physiotherapeutische Bewegungsübungen ergänzen den Einsatz einer Zervikalstütze.

Synonyme: 
Cervikalstütze, Halskrause, Halskrawatte

Bandscheibenvorfall der Halswirbelsäule (HWS): Symptome, Diagnose und Behandlung

Darstellung der Armregionen, die von bestimmten Spinalnerven der Halswirbelsäule versorgt werden. Jeder Spinalnerv der Halswirbelsäule versorgt eine bestimmte Armregion mit sensorischen und motorischen Impulsen. Anhand der Schmerzen und Ausfallerscheinungen beim Patienten kann der Arzt auf das betroffene Segment der Halswirbelsäule schließen. © Gelenk-Klinik

Bei einem Bandscheibenvorfall der Halswirbelsäule (HWS) tritt Material aus dem inneren Gallertkern einer Bandscheibe im Halsbereich durch den umhüllenden Faserring nach außen. Es drückt auf das Rückenmark oder die Rückenmarksnerven (Spinalnerven) in einem bestimmten Abschnitt der Halswirbelsäule. Die Quetschung der Nerven löst die für einen HWS-Bandscheibenvorfall typischen Symptome aus: starke Nackenschmerzen, Arm- und Schulterbeschwerden.

Folgen Sie der Gelenk-Klinik auf Facebook, Twitter oder Instagram

Orthopädische Gelenk-Klinik

Anfahrt zur Orthopädischen Gelenk Klinik in Freiburg

Orthopädische Gelenk-Klinik
EndoprothetikZentrum (EPZ), Zentrum für Fuß und Sprunggelenkschirurgie (ZFS)

Tel: (0761) 791170

Praxis Gundelfingen:
Alte Bundesstraße 58
79194 Gundelfingen

OP-Zentrum Freiburg:
Gundelfinger Straße 11
79108 Freiburg

anfrage@gelenk-klinik.de

Wirbelsäule und Rücken

PD Dr. med. David-Christopher Kubosch, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Wirbelsäulenchirurgie

PD Dr med. Kubosch
Facharzt für Orthopädie, Spezialist für Wirbelsäule

Dr. med. Furat Raslan, Facharzt für Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie

Dr med. Furat Raslan
Facharzt für Neurochirurgie, Wirbelsäulenchirurgie