Orthopädische Gelenk-Klinik

MVZ Gelenk-Klinik
EndoProthetikZentrum
Alte Bundesstr. 58
79194 Gundelfingen
Tel: (0761) 55 77 58 0
Mail: patienten@gelenk-klinik.de

Podometrie

Als Podometrie bzw. Pedobarographie bezeichnet man die Fußabdruckmessung, die dem Orthopäden ein Bild über Fußstellung und Belastungspunkte ermöglicht. Neben der Lastverteilung im Stehen stellt die Untersuchung auch die genaue Abrollbewegung des Fußes beim Gehen dar. Auf diese Weise lassen sich Rückschlüsse auf die Fußgesundheit und mögliche Fußfehlstellungen ziehen. Problemfelder, die mittels Podometrie abgebildet werden können, sind beispielsweise Hallux valgus (Fehlstellung der Großzehe), O- oder X-Beine, Arthrose (Gelenkverschleiß) im Bereich der Fußgelenke oder auch Gleichgewichtsprobleme.

Ursachen für Knieschmerzen außen ("lateraler Knieschmerz")

Knieschmerzen sind ein Warnsignal: Sportverletzungen, Abnutzung, Fehlstellung oder Überlastung ist die Ursache.Knieschmerzen außen, die mit Schwellungen, Ödemen, Ergüssen und Weichteilverletzungen einhergehen, können gut mit dem Ultraschallgerät untersucht werden. Der Ultraschall zeigt den Zustand von Sehnen und Bändern im Kniegelenk und stellt Entzündungszeichen dar. © Gelenk-Klinik / Prof. Dr. Sven Ostermeier

Knieschmerzen an der Außenseite können durch abgelaufene Laufschuhe oder Fußfehlstellungen ausgelöst werden. Bei der Diagnose hilft eine Podometrie (Fußabdruckmessung).

Auch ein Meniskusschaden kann die Ursache für Knieschmerzen außen sein. Die klinische Untersuchung und ein Kernspin (MRT) geben dem Kniespezialist Hinweise auf einen verletzten Meniskus. Röntgenbilder sind bei Meniskusriss weniger aussagekräftig als MRT.

Folgen Sie der Gelenk-Klinik auf Facebook oderTwitter