Orthopädische Gelenk-Klinik

Orthopädische Gelenk-Klinik

Alte Bundesstr. 58, 79194 Gundelfingen

Tel: (0761) 55 77 58 343

patienten@gelenk-klinik.de

Bilddiagnostik und Radiologie der Orthopädischen Gelenk Klinik

Sprunggelenksfraktur: Folgen eines Knöchelbruchs

  1. Was ist eine Sprunggelenksfraktur?
  2. Welche Typen der Sprunggelnksfraktur gibt es?
  3. Abhängigkeit der Fraktur vom Unfallhergang

Was ist eine Sprunggelenksfraktur?

Knöchelfrakturen kommen in jedem Alter vor. Diese Knochenbrüche im Bereich des Knöchels werden in Deutschland typischerweise nach der Weberklassifikation eingeteilt. Da das Sprunggelenk komplex aus drei verschiedenen Knochen aufgebaut ist, werden Frakturen nach der Lage der Brüche und der Anzahl der gebrochenen Knochen eingeteilt.

Sprunggelenk von vorne Sprunggelenk von vorne. Die Fraktur des Sprunggelenks wird je nach Lage klassifiziert: Weber-A-Frakturen sind unterhalb der Syndesmose (Bandverbindung zwischen Schienbein und Wadenbein). Die Sprunggelenksgabel ist also noch intakt. Weber-B und Weber-C Brüche sind in Höhe oder oberhalb der Syndesmose. Die Sprunggelenksgabel ist also durch eine Ruptur der der Syndesmose instabil geworden. © Viewmedica

Einteilung der Sprunggelenksfrakturen nach Weber

  • Weber-A: Fraktur ist unterhalb der Syndesmose (Bandverbindung zwischen Schienbein und Wadenbein), die Syndesmose ist also nicht beschädigt. Hier ist meistens die Behandlung durch Ruhigstellung (Eingipsen) hinreichend.
  • Weber-B: Bei der Weber-B Verletzung wird der Syndesmose-Bereich in die Fraktur miteinbezogen. Die Syndesmose kann auch gerissen sein. Meistens ist bei der Weber-B Verletzung des Sprunggelenks eine operative Behandlung der Fraktur notwendig.
  • Weber-C Fraktur: Hier liegt die Fraktur oberhalb der Syndesmose. Deswegen ist die Syndesmose immer auch gerissen. Die Membran zwischen Schienbein und Wadenbein (membrana interossea) ist dann meistens auch gerissen. Diese Weber-C Verletzung des Sprunggelenks wird in einer bestimmten Ausprägung auch als Maisonneuve-Fraktur bezeichnet. Auch bei der Weber-C-Fraktur ist eine operative Versorgung notwendig, um die Sprunggelenksgabel wieder herzustellen.

Verletzungen bei Sprunggelenksfraktur sind abhängig vom Unfallhergang

Meist handelt es sich bei der Knöchelfraktur um Niedrigrasanz-Verletzungen im Alltag (Typisch: Umknicken). Sogenannte Pilonfrakturen sind meist Folge von Hochrasanz Verletzungen, z.B. Sturz aus größer Höhe, Verkehrsunfälle (Pedalintrusion beim Auto, Motorrad).

Unter einer Sprunggelenksfraktur oder einem Sprunggelenksbruch versteht man Frakturen der Knöchelregion. Es kommen sowohl isolierte Frakturen des Außenknöchels (Fibula oder Wadenbein) oder des Innenknöchels (Tibia oder Schienbein) vor. Es gibt auch Kombinationsverletzungen beider Knöchel.

In schweren Fällen bricht das Sprunggelenk mit Beteiligung der Syndesmose. Die Syndesmose ist die Bandverbindung zwischen Schienbein und Wadenbein, die die Knöchel zusammen hält.

Die Syndesmose kann im Band selbst reissen oder an ihrer Verankerung mit samt dem Knochen ausbrechen. Im hinteren Bereich des Schienbeins wird die Syndesmose als hinteres Volkmann Dreieck bezeichnet.

Besonderes schwere Formen der Sprunggelenksfraktur betreffen den das Körpergewicht tragenden horizontalen Anteil des Gelenk am Schienbein (Pilon) und werden demzufolge als Pilonfraktur bezeichnet.

Bewertung: 
Noch keine Bewertungen vorhanden

Bitte ein Gelenk wählen

Anatomische Struktur
Schulterschmerzen Ellenbogenschmerzen Hand und Handgelenk Huefte Wirbelsäule Hand Fuss Sprunkggelenk und Schmerzen im Knöchel Knieschmerzen und Schmerzen im Knöchel

Abteilung Fuß-Chirurgie

Dr Thomas Schneider, Facharzt für Orthopädie in Freiburg

Dr. med. Thomas Schneider
Facharzt für Orthopädie an der Gelenk-Klinik

 
Facharzt für Orthopädie, Unfallchirurgie und Chirurgie in Freiburg Dr. med. Martin Rinio, Facharzt für Orthopädie
Chirurgie und Unfallchirurgie an der Gelenk-Klinik

Vortrag 27.03.17, 19:30

Arthrose und Bewegung

Martina Wetzel, Physiotherapeutin Martina Wetzel, Physiotherapeutin
" Wie schützt Bewegung vor Arthrose?"

 

Dr. med. Thomas Schneider, Facharzt für Orthopädie Dr. Schneider, Facharzt für Orthopädie
"Arthrose und Sport: Diagnose und Erhalt der Sportfähigkeit bei Gelenkverschleiss"